Partner

Sponsoren

 
   
Eine wichtige Voraussetzung für die erfolgreiche Arbeit des Künstlerhauses Marktoberdorf besteht in der auf zehn Jahre festgeschriebenen finanziellen Grundabsicherung des Hauses, die als Vereinbarung zwischen der Stadt Marktoberdorf und der Kunst- und Kulturstiftung Dr. Geiger-Haus im Februar 2008 in Kraft getreten ist. Mittlerweile unverzichtbare Partner für das Künstlerhaus Marktoberdorf sind vor allem der Kunstverein Marktoberdorf e.V., sowie viele weitere Freunde und Förderer, regionale und überregionale Akteure, die durch ihr Engagement die anspruchsvollen, technisch und finanziell aufwändigen Ausstellungen und Projekte ermöglichen.

 

Für einzelne Projekte konnten bisher neben zahlreichen privaten Geldgebern unter anderem folgende Sponsoren gewonnen werden:


AGCO, Marktoberdorf; Aktion Kultur Allianzen der Allianz Kulturstiftung, München und Marktoberdorf; Allgäuer Brauhaus, Kempten; Atterer Baustoffe, Marktoberdorf; Augsburger Rahmenstudio; Bo Concept Design Möbel München; Eisen Fendt, Marktoberdorf; Freiwillige Feuerwehr Marktoberdorf; Girnghuber GmbH, Marklkofen; Hopp Gartenbau, Offenburg; Hypo-Kulturstiftung, München; Kulturfonds Bayern; Kunstverein Marktoberdorf e.V; Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern; Landratsamt Ostallgäu, Marktoberdorf; Lions Club Marktoberdorf e. V.; Minck Elektrotechnik, Marktoberdorf; Minimax Brandschutz, Bad Oldesloe; Rotary Club Marktoberdorf e. V.; Rupert-Gabler-Stiftung, Obergünzburg; Sparkasse Allgäu.


Für die Zukunft wünscht sich das Künstlerhaus innovative mittel- und langfristige Partnerschaften und Kooperationen.
Premiumpartnern bietet das Künstlerhaus u.a. einen überragenden architektonischen Rahmen für unterschiedliche Veranstaltungsformate. Sprechen Sie uns an!




24.12.2018 Öffnungszeit an den Feiertagen
Sa, So, 26.12.2018 und am 01.01.2019 14 – 18 Uhr | Di bis Fr 15 – 18 Uhr | Am 24.12.18 und 25.12.18 sowie am 31.12.18 bleibt das Museum geschlossen mehr...

13.01.2019 "Die Stadt der vielen Farben" Vorpremiere des Landestheaters Schwaben
Ein farbenfrohes Theaterstück über Einfallsreichtum, Mut und glückliche Zufälle, die aus einem Klecks ein Kunstwerk machen. Und am Ende der Geschichte werden alle jungen ZuschauerInnen gebeten, selbst neue Farben zu erfinden, zu benennen und zu mischen! Und natürlich, um sie als kleines Kunstwerk mit nach Hause zu nehmen! Theaterstück für die Allerkleinsten, Alter 4+ | Vorpremiere des Landestheaters Schwaben| Frei nach dem Kinderbuch von Gordon Fielden und Bettina Anrich-Wölfe mehr...