Der Kunstverein Marktoberdorf e. V. präsentiert

19.12.08 bis 27.02.09 "von hier aus" raumbezogene Installationen und Videoarbeiten

 
   
Zwischen stark divergierenden Erwartungshaltungen öffnete der Kunstverein Marktoberdorf e.V. in Kooperation mit der Kunst- und Kulturstiftung Dr. Geiger Haus mit dieser Ausstellung mutig und selbstbewusst Denk- und Handlungsräume, die ausgehend von seinem ungewöhnlichen Ausstellungsgebäude nicht nur die Produktion und Rezeption von Kunst an die Kunstgeschichte anzubinden versuchte, sondern vor allem dem zeitgenössischen Denken und der zeitgenössischen Kultur zuzuordnen suchte.

In einem der Kunst gleichwertigen, profunden Angebot zur Kunstvermittlung, das diese Ausstellung begleitet hat, stellte sich der Kunstverein Marktoberdorf e.V. beispielhaft auch jener Innovationsorientierung, die heute vielfach gefordert, aber nur selten eingelöst wird und doch von essentieller gesellschaftlicher Bedeutung ist.

Der Ausstellung-Katalog, für den namhafte Kunstkritiker und - theoretiker gewonnen werden konnten, kostet 5,00 Euro.


Bilder

16.12.2018 Architekturführung
Wir laden Sie herzlich ein, Ralf Baur führt durch die Architektur des Künstlerhauses | Termin: 16.12.2018 | Beginn um 15 Uhr | Kosten: 3 Euro inkl. Führung mehr...

13.01.2019 "Die Stadt der vielen Farben" Vorpremiere des Landestheaters Schwaben
Ein farbenfrohes Theaterstück über Einfallsreichtum, Mut und glückliche Zufälle, die aus einem Klecks ein Kunstwerk machen. Und am Ende der Geschichte werden alle jungen ZuschauerInnen gebeten, selbst neue Farben zu erfinden, zu benennen und zu mischen! Und natürlich, um sie als kleines Kunstwerk mit nach Hause zu nehmen! Theaterstück für die Allerkleinsten, Alter 4+ | Vorpremiere des Landestheaters Schwaben| Frei nach dem Kinderbuch von Gordon Fielden und Bettina Anrich-Wölfe mehr...