The Blenheim Singers & Animato
19.09.2012

Konzert im Künstlerhaus am 19. September

 
   
The Blenheim Singers & Animato

„The Blenheim Singers“ waren wieder zu Gast in Marktoberdorf . Das englische Spitzenensemble pflegt unter der Schirmherrschaft der UNESCO die Beziehung zwischen ihrem Namensgeber, dem berühmten Blenheim Palace in der Nähe von Oxford und den historischen Verbindungen zum bayerischen Blindheim bei Donauwörth. Seit einigen Jahren kommen die acht Musiker mit ihrem Leiter nach Bayerisch-Schwaben und haben in dem Marktoberdorfer Ensemble „Animato“ einen idealen Konzertpartner gefunden. An zwei Abenden präsentierten die Ensembles unterschiedliche Programme mit ausgesuchten A-capella-Werken.

Am Dienstag, 18. September 2012 sangen die beiden Vokalensembles geistliche Werke aus fünf Jahrhunderten in der Basilika St. Michael in Altenstadt.

Am darauffolgenden Abend, Mittwoch, 19. September, 19 Uhr waren die beiden Ensembles im Künstlerhaus Marktoberdorf zu hören. Die Franz-Schmid-Stiftung hatte das Konzert mit dem Titel „Kunst-Raum-Klang“ im Rahmen der aktuellen Ausstellung „Doppelgänger“ ermöglicht. So konnten die Ensembles in verschiedenen Räumen des Künstlerhauses, umgeben von den Skulpturen der Künstlerin Yaşam Şaşmazer, ihr spannungsreiches Programm präsentieren.

Die Blenheim Singers brachten aus ihrer Heimat „British Music“ mit Werken von Tallis, Dysan, Elgar bis zu Lennon und McCartney zu Gehör. Animato spannte einen musikalischen Bogen mit Liedern aus der deutschen Romantik bis zu modernen Arrangements schwedischer Volkslieder. Besonderer Programmhöhepunkt an diesem Abend waren Brahms Nachtwache I und II, die von den Ensembles zusammen gesungen wurden.



Downloads:
Artikel der Allgäuer Zeitung vom 22.09.2012

Bilder

20.02.2018 Architekturvortrag „Ort - Authentizität – Handwerk“ von Daniel Ladner (Bearth & Deplazes Architekten)
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Architekturfreunde, wir laden Sie herzlich zu folgenden Veranstaltungen in die Ausstellung „Amurs. Gebaute Liebschaften. Architekturen von Bearth & Deplazes Architekten“ im Künstlerhaus Marktoberdorf | Museum für zeitgenössische Kunst ein: Architekturvortrag „Ort - Authentizität – Handwerk“ von Daniel Ladner (Bearth & Deplazes Architekten) Inhalt: Im Sinne der Bezugnahme zum spezifischen Ort, des Authentischen und des Handwerks wird anhand von realisierten Bauten im Vortrag der Entwurfs- und Bauprozess erläutert. mehr...

25.02.2018 Kunst | Kaffee | Kuchen | Sonntagsführung
Wir laden Sie herzlich ein, an einer 45-minütigen Führung durch die aktuelle Ausstellung teilzunehmen und anschließend bei Kaffee und Kuchen die besondere Atmosphäre im Künstlerhaus zu genießen Beginn ist um 15 Uhr Führung: Urte Ehlers, Kunsthistorikerin Kosten 5 Euro inkl. Führung, Kaffee und Kuchen Beschränkte Teilnehmerzahl | Anmeldung erwünscht mehr...

14.04.2018 Workshop OFFENE WERKSTATT KONSTRUKTION am 14. und 15. April 2018
Liebe Kinder und Jugendliche, wir laden euch herzlich zu unserem Stuhlbau - Workshop ein. Wir entwerfen und konstruieren an zwei Tagen unseren eigenen Stuhl. Es stehen verschiedene Materialien zur Auswahl, von denen wir jeweils zwei zu einem Sitzmöbel zusammenfügen. mehr...