Von der Vergeblichkeit
30.05.2011

Von der Vergeblichkeit

 
   
"Eine große Anzahl von Gästen war der Einladung zur Vernissage im Marktoberdorfer Künstlerhaus gefolgt. Dort stellt der Münchner Künstler Benjamin Bergmann Arbeiten aus, die er in den vergangenen zehn Jahren geschaffen hat - teils zuletzt fürs Künstlerhaus. "Vergeblichkeit" sei eines der Themen, die Bergmann in seiner Arbeit aufgreift, sagte Dr. Matthias Mühling, Kurator und Sammlungsleiter am Lenbachhaus in München, bei der Ausstellungseröffnung.

Gewidmet ist die Ausstellung mit dem Titel "Post Scriptum" Philipp Schmid, Sohn von Altbürgermeister und Künstlerhausstifter Franz Schmid. Philipp Schmid war Schriftsteller und Filmemacher und ist 1993 gestorben. Die Skulptur "Himmelstürmer" - ein Bronzeguss, der einem senkrecht gen Himmel aufgerichteten Rennrad täuschend ähnlich sieht - ist ihm gewidmet und wird im Künstlerhaus verbleiben."

Bilder

16.12.2018 Architekturführung
Wir laden Sie herzlich ein, Ralf Baur führt durch die Architektur des Künstlerhauses | Termin: 16.12.2018 | Beginn um 15 Uhr | Kosten: 3 Euro inkl. Führung mehr...

13.01.2019 "Die Stadt der vielen Farben" Vorpremiere des Landestheaters Schwaben
Ein farbenfrohes Theaterstück über Einfallsreichtum, Mut und glückliche Zufälle, die aus einem Klecks ein Kunstwerk machen. Und am Ende der Geschichte werden alle jungen ZuschauerInnen gebeten, selbst neue Farben zu erfinden, zu benennen und zu mischen! Und natürlich, um sie als kleines Kunstwerk mit nach Hause zu nehmen! Theaterstück für die Allerkleinsten, Alter 4+ | Vorpremiere des Landestheaters Schwaben| Frei nach dem Kinderbuch von Gordon Fielden und Bettina Anrich-Wölfe mehr...