Von der Vergeblichkeit
30.05.2011

Von der Vergeblichkeit

 
   
"Eine große Anzahl von Gästen war der Einladung zur Vernissage im Marktoberdorfer Künstlerhaus gefolgt. Dort stellt der Münchner Künstler Benjamin Bergmann Arbeiten aus, die er in den vergangenen zehn Jahren geschaffen hat - teils zuletzt fürs Künstlerhaus. "Vergeblichkeit" sei eines der Themen, die Bergmann in seiner Arbeit aufgreift, sagte Dr. Matthias Mühling, Kurator und Sammlungsleiter am Lenbachhaus in München, bei der Ausstellungseröffnung.

Gewidmet ist die Ausstellung mit dem Titel "Post Scriptum" Philipp Schmid, Sohn von Altbürgermeister und Künstlerhausstifter Franz Schmid. Philipp Schmid war Schriftsteller und Filmemacher und ist 1993 gestorben. Die Skulptur "Himmelstürmer" - ein Bronzeguss, der einem senkrecht gen Himmel aufgerichteten Rennrad täuschend ähnlich sieht - ist ihm gewidmet und wird im Künstlerhaus verbleiben."

Bilder

07.01.2018 Kunst | Kaffee | Kuchen | Sonntagsführung
Wir laden Sie herzlich ein, an einer 45-minütigen Führung durch die aktuelle Ausstellung teilzunehmen und anschließend bei Kaffee und Kuchen die besondere Atmosphäre im Künstlerhaus zu genießen Beginn ist um 15 Uhr Führung: Urte Ehlers, Kunsthistorikerin Kosten 5 Euro inkl. Führung, Kaffee und Kuchen Beschränkte Teilnehmerzahl | Anmeldung erwünscht mehr...